Angebote zu "Bildung" (245.791 Treffer)

Evangelische Schulen und religiöse Bildung in d...
29,90 €
Sale
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,90 € / in stock)

Evangelische Schulen und religiöse Bildung in der Weltgesellschaft:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Evangelische Schulen und religiöse Bildung in d...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Evangelische Schulen und religiöse Bildung in der Weltgesellschaft:Die Bamberger Barbara-Schadeberg-Vorlesungen Schule in evangelischer Trägerschaft

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Religionspädagogik und evangelische Bildungsver...
29,90 €
Sale
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,90 € / in stock)

Religionspädagogik und evangelische Bildungsverantwortung in Schule, Kirche und Gesellschaft:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Bericht zum Orientierungspraktikum an der Freie...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

Bericht zum Orientierungspraktikum an der Freien Evangelischen Schule in X:1. Auflage Fritz Hubertus Vaziri

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.07.2019
Zum Angebot
Theorie und Praxis Evangelischer Erwachsenenbil...
43,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Theorie und Praxis Evangelischer Erwachsenenbildung:Evangelische Erwachsenenbildung bzw. Weiterbildung und Religionslehrerausbildung in Österreich - Politische Bildung Günther Dichatschek

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Bildung
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bildungstheorien gibt es mehr als genug - pädagogische und philosophische, ökonomische und religiöse, anwendungsorientierte und systematische. Doch dass die Praxis oft anders aussieht als Didaktiker, Rechner und Ideologen meinen, weiß jeder, der Schulen, Hochschulen und andere Bildungsinstitutionen aus eigener Erfahrung kennt. Deshalb bietet dieses Buch keine neue Sammlung pädagogischer Patentrezepte, keinen neuen abstrakten Gesamtkonzepte, keine neuen Listen von Büchern und ´´Soft-skills´´, die angeblich kennen muss, wer gebildet sein will. Vielmehr haben die Herausgeber dieses Lese- und Nachschlagewerks über 80 Persönlichkeiten aus unterschiedlichsten Berufen gefragt, was sie konkret unter Bildung verstehen, welche Erwartungen sie an diejenigen stellen, die in ihrem Fach - aber nicht nur darin - für gebildet gelten dürfen, wie Bildung sich heute äußert und vielleicht künftig äußern könnte. Diese Autorinnen und Autoren kommen aus Lehre und Forschung, aus Schulen und Universitäten,aus Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit, aus Wirtschaft und öffentlichem Leben, aus Stiftungen, Banken und Verbänden. Sie vereinen praktische Erfahrung, Urteilsfähigkeit und jenes Wissen um Stil und Form, das in jedem Metier untrennbar zur Bildung gehört. Historische Überblicke über bedeutende Epochen europäischer Bildung runden das Bild ab. Der Band bietet internationale Orientierung über die historische Dimension wie die heutige Praxis von Bildung. Als ein Lesebuch und Leitfaden enthält es Fakten, Interpretationsansätze, Anregungen und Provokationen zu einer fundierten Diskussion über ein fundamentales Phänomen unserer Gegenwart. Das Buch richtet sich an alle, die sich professionell oder privat mit Fragen der Bildung beschäftigen. Es rechnet auf wache Leser, die weder gelangweilt noch missioniert werden wollen, sondern an konkreten Informationen und an inspirierender Lektüre interessiert sind. Gliederung: I. Einleitung II. Zweige der Bildung (´´Ästhetische Bildung´´ bis ´´Wirtschaftliche Bildung´´) III. Veranlagung und Bildung (´´Begabung´´ bis ´´Urteilskraft´´) IV. Techniken der Bildung (´´Dialog´´ bis ´´Vermittlung´´) V. Medien der Bildung (´´Fernsehen´´ bis ´´Vorlesung´´) VI. Epochen der Bildung (´´Humanismus´´ bis ´´Achtundsechzig´´) VII. Akteure der Bildung (´´Elite´´ bis ´´Verwaltung´´) VIII. Institutionen der Bildung (´´Akademie´´ bis ´´Universität´´) IX. Nationale Bildungssysteme (´´Amerika´´ bis ´´Skandinavien´´) X. Tugenden, Werte und Ziele der Bildung (´´Autonomie´´ bis ´´Toleranz´´)

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Bildung und Macht
24,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In den Beiträgen dieses Sammelbandes macht sich eine Reihe prominenter AutorInnen auf die Suche nach -Antworten zu den Fragen nach der Macht, die im Bildungsbegriff selbst zum Ausdruck kommt, sowie nach dem Charakter der Machtverhältnisse, die durch den Bildungsbegriff und das ihm innewohnende Menschenbild (mit)konstituiert werden. Die am Bildungsideal orientierte kritische Pädagogik geht davon aus, dass Menschen durch die animierte Auseinandersetzung mit den ´Tatsachen der Welt´ befähigt werden können, sich den ´Zumutungen der Macht´ entgegenzustellen. Die Hoffnung beruht auf der Annahme einer unabhängig von historisch-gesellschaftlichen Bedingungen gegebenen ´Universalform Subjekt´, die als Adressat pädagogischer Bemühungen fungieren kann. Die Vorstellung, eines von vornherein und unabhängig von Machtverhältnissen existierenden Subjekts, steht allerdings in grundsätzlichem Widerspruch zu der im Anschluss an Foucault zunehmend diskutierten Theorie, nach der das Subjekt sich erstals Korrelat der jeweiligen Machtverhältnisse herausbildet. Daraus ergibt sich die dringende Notwendigkeit, die Bildungsidee selbst hinsichtlich ihrer möglichen Funktion der Formierung der von pädagogischen Prozessen Betroffener im Sinne der Machtverhältnisse systematisch zu hinterfragen - der Sammelband leistet dahingehend einen Beitrag. BeiträgerInnen u.a.: Norbert Ricken, Käte Meyer-Drawe, Carsten Bünger, Rita Casale, Elisabeth Sattler und Astrid Messerschmidt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Bildung als Buch von
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bildung:Eine Sammlung von Definitionen und Charakterisierungen eines schillernden Begriffs

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Zukunft der Bildung - Bildung der Zukunft
16,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie kann unser Bildungssystem zukunftsfähig gestaltet werden? Damit befassen sich die Beiträge des vorliegenden Bandes. Fest steht: Unser heutiges Bildungssystem wird den rasanten technologischen und wirtschaftlichen Entwicklungen sowie den anthropogenen Naturveränderungen wie dem Klimawandel und Artensterben nicht gerecht. Grundvoraussetzung zur Bewältigung dieser Komplexität, Dynamik und Ungewissheit ist ein lernfähiges Gehirn und eine gesunde Psyche. Der aus Experten der Medizin, Psychologie, Pädagogik, Ökonomie, Informatik und Praxis zusammengesetzte Frankfurter Zukunftsrat erklärt, was der Mensch wann und wie in Zukunft lernen muss, wenn er diese ökologisch und sozial gestalten soll.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot