Angebote zu "Erziehung" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Evangelische Schulen und religiöse Bildung in d...
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Evangelische Schulen und religiöse Bildung in der Weltgesellschaft ab 26.99 € als pdf eBook: Die Bamberger Barbara-Schadeberg-Vorlesungen. Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Erziehung & Bildung,

Anbieter: hugendubel
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der pädagogische Ansatz nach Maria Montessori. ...
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Evangelische Hochschule Darmstadt, ehem. Evangelische Fachhochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll auf die Pädagogik von Maria Montessori und die damit verbundene Sicht auf Kinder eingegangen werden. Von grosser Bedeutung sind hierbei die Rolle der Erwachsenen sowie die Frage, inwiefern diese einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder nehmen können. Die politische und wirtschaftliche Aktualität dieser Thematik zeigt sich anhand der international verbreiteten Montessori-Kinderhäuser und -schulen. Weltweit werden Kinder nach den Vorstellungen der italienischen Pädagogin erzogen und auf das Leben vorbereitet. Gesellschaftlich gehen die Meinungen, vor allem zu den Montessori-Schulen, zum Teil weit auseinander. Viele Eltern und Pädagogen/Pädagoginnen sehen jedoch besonders in den individuellen Lernmöglichkeiten eine gute Alternative zu den Regelschulen. Aus diesem Grund stellt sich mir die Frage, ob diese Erziehung den Kindern eine optimale Entwicklung sowie eine gute schulische Bildung ermöglicht. Um dieser Frage nachgehen zu können, soll zu Beginn der Lebenslauf und die Pädagogik von Maria Montessori erläutert werden. Dabei werden unter anderem das Wesen des Kindes und die Rolle der Erwachsenen näher beleuchtet. Darauf aufbauend sollen die sogenannte vorbereitete Umgebung und die dazu gehörenden Materialien beschrieben werden, die das Fundament der Pädagogik von Montessori darstellen. Kapitel 3.5 ist der von Montessori entwickelten Freiarbeit gewidmet. Im 4. Kapitel sollen Praxisbezüge diskutiert sowie einige Theorieansätze kritisch hinterfragt werden. In einem abschliessenden Fazit finden sich eine Zusammenfassung der geschilderten Thematik sowie die Antwort auf die in diesem Zusammenhang gestellte Forschungsfrage. Aus Gründen des breiten Umfangs dieser Thematik, habe ich mich dazu entschlossen, nur auf das Gesamtkonzept Montessoris einzugehen. Die einzelnen Unterschiede der Einrichtungen (Kinderhaus, Schule usw.) werden daher hier nicht näher beleuchtet.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung von Comenius in der Neuzeit
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin, Veranstaltung: Seminar Menschenbild und Erziehung, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Johann Amos Comenius wurde vor über 400 Jahren geboren, zu seinem 400. Geburtstag wurden weltweit Gedenkveranstaltungen abgehalten, Goethe, der noch aus seinem Lehrbuch Orbis pictus lernte, fand in seinem Lebensrückblick anerkennende Worte (vgl. Dieterich, 2005, S.125). Es gibt Gesellschaften, Aktionen, Schulen und einen Garten, die seinen Namen tragen. Bei so einer Vielfalt von Orten mit seinem Namen, stellt sich unwillkürlich die Frage nach seiner heutigen Relevanz. Was bedeutet Johann Amos Comenius heute noch für uns? Haben seine Lehren in der Gegenwart noch eine Bedeutung oder ist sein Lebenswerk veraltet und die Erinnerung an ihn pure Nostalgie? Dieser Frage gilt es nachzugehen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Inklusion zwischen Konzept und Realität. Kritis...
79,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 2,3, Evangelische Fachhochschule Freiburg, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Mit dem deutschen Sonderschulsystem, das fast alle Schüler mit besonderem Förderbedarf aufnimmt, ist Chancengleichheit nicht gewährleistet' (Powell & Pfahl 2008, S.1). Äusserungen wie diese sind in der Debatte um die Abschaffung von Sonderschulen keine Seltenheit. Seit der Verabschiedung der Behindertenrechtskonvention durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2006 werden die Forderungen nach der Chancengleichheit hinsichtlich der Bildung immer lauter. Daher drängen die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) und das Bündnis 90/Die Grünen (Grüne) auf die Abschaffung von sonderpädagogischen Schulen und sprechen sich somit für die gemeinsame Bildung von behinderten und nicht behinderten Kindern in inklusiven Schulen in Niedersachsen ab dem Schuljahr 2014/15 aus (vgl. Frenzel 2013). Da die Bildung auf Landesebene festgelegt wird, ist von dieser Entscheidung nicht das gesamte Bundesgebiet betroffen. Dennoch werden Diskussionen diesbezüglich bereits bundesweit geführt, wodurch eine Umsetzung dieser Forderung für ganz Deutschland in Zukunft nicht ausgeschlossen ist. Durch das Zusammenführen von sonderpädagogischen und Regeleinrichtungen soll behinderten Kindern eine gleichberechtigte Bildung ermöglicht werden. Ziel ist es, die Kinder aus ihrer ausgesonderten Stellung in speziellen Fördereinrichtungen herauszunehmen und sie als gleichwertiges Mitglied in die Gesellschaft einzugliedern, ohne dabei die Qualität ihrer individuellen Förderung zu beeinträchtigen. Nach Auffassung des Verfassers ist eine zukünftige Ausweitung der Abschaffungsforderung auf den Kindertagesstättenbereich, in welchem ebenfalls Kinder mit besonderem Förderbedarf speziell in sonderpädagogischen Einrichtungen unterstützt werden, denkbar. Aus di

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung ...
32,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: ¿Können Sie Ihr Kind nicht erziehen?¿ Diese Frage müssen sich heutzutage immer mehr Eltern ständig vorhalten lassen. Ihre Kinder fallen oft auf, stören den Unterricht, können sich nicht ruhig halten, nicht ausdauernd konzentrieren und haben Schwierigkeiten im Umgang mit sich selbst und mit anderen Kindern. Dies sind nur einige Punkte, mit denen sich viele Eltern, mehr als andere, auseinander setzen müssen. Doch ist es ihre eigene Schuld? Haben sie in der Erziehung versagt? Oder konnten sie dagegen einfach nichts unternehmen. Der Grund des Verhaltens ihrer Kinder ist meist eine Aufmerksamkeitsstörung. Unaufmerksamkeit, Unkonzentriertheit, Hyperaktivität und Impulsivität, was auch immer die Ursache sein mag, spätestens mit der Einschulung resultieren aus diesen Symptomen Probleme in der Schule sowie in der Familie. Eltern und Lehrer sind oft ratlos und wissen sich nicht zu helfen, obwohl es seit Jahren unzählige Studien über das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom gibt. Doch nicht immer wird wertfrei und objektiv beurteilt. Denn hinter den Erklärungsansätzen für das beobachtete Verhalten stecken zahlreiche Interessen, etwa der traditionellen Medizin wie der Pharmaindustrie, der Lehrkräfte, so wie auch von betroffenen Eltern. Von daher ist es oft schwierig, die richtigen Tipps für Eltern und Lehrer zu finden, die dem Kind wirklich weiterhelfen. Die erste Erfahrung mit dieser Krankheit machte ich im Jahr 2005, als die Evangelische Jugend Freising in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugend Trudering ein Kletterprojekt für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefiziten startete. Diese Erfahrungen sollen am Ende dieser Arbeit ebenfalls mit einfliessen. Nach Aufklärung über das Symptom möchte ich in dieser Arbeit speziell auf die Wirkung eingehen, die das Klettern für Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung hat, denn Klettern ist eine ausgezeichnete Sportart, um Betroffenen bei der Bewältigung ihrer Probleme zu helfen. Die Sportart, die im letzten Jahrzehnt einen Boom wie keine andere gemacht hat, bringt zahlreiche Voraussetzungen wie Aufmerksamkeit, Konzentration, aber auch Spass und Freude sowie Risiko mit sich. Beim Klettern soll man die eigenen Grenzen erfahren und erweitern. Dies trägt massgeblich am Aufschwung des Kletterns in Schulen und Jugendeinrichtungen bei und auch von Seiten der Therapie wird Klettern schon seit einiger Zeit für die Haltungsschulung verwendet. Doch Klettern soll auch eine therapeutische Wirkung auf Kinder [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung ...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: ¿Können Sie Ihr Kind nicht erziehen?¿ Diese Frage müssen sich heutzutage immer mehr Eltern ständig vorhalten lassen. Ihre Kinder fallen oft auf, stören den Unterricht, können sich nicht ruhig halten, nicht ausdauernd konzentrieren und haben Schwierigkeiten im Umgang mit sich selbst und mit anderen Kindern. Dies sind nur einige Punkte, mit denen sich viele Eltern, mehr als andere, auseinander setzen müssen. Doch ist es ihre eigene Schuld? Haben sie in der Erziehung versagt? Oder konnten sie dagegen einfach nichts unternehmen. Der Grund des Verhaltens ihrer Kinder ist meist eine Aufmerksamkeitsstörung. Unaufmerksamkeit, Unkonzentriertheit, Hyperaktivität und Impulsivität, was auch immer die Ursache sein mag, spätestens mit der Einschulung resultieren aus diesen Symptomen Probleme in der Schule sowie in der Familie. Eltern und Lehrer sind oft ratlos und wissen sich nicht zu helfen, obwohl es seit Jahren unzählige Studien über das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom gibt. Doch nicht immer wird wertfrei und objektiv beurteilt. Denn hinter den Erklärungsansätzen für das beobachtete Verhalten stecken zahlreiche Interessen, etwa der traditionellen Medizin wie der Pharmaindustrie, der Lehrkräfte, so wie auch von betroffenen Eltern. Von daher ist es oft schwierig, die richtigen Tipps für Eltern und Lehrer zu finden, die dem Kind wirklich weiterhelfen. Die erste Erfahrung mit dieser Krankheit machte ich im Jahr 2005, als die Evangelische Jugend Freising in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Jugend Trudering ein Kletterprojekt für Kinder mit Aufmerksamkeitsdefiziten startete. Diese Erfahrungen sollen am Ende dieser Arbeit ebenfalls mit einfließen. Nach Aufklärung über das Symptom möchte ich in dieser Arbeit speziell auf die Wirkung eingehen, die das Klettern für Kinder mit einer Aufmerksamkeitsdefizitstörung hat, denn Klettern ist eine ausgezeichnete Sportart, um Betroffenen bei der Bewältigung ihrer Probleme zu helfen. Die Sportart, die im letzten Jahrzehnt einen Boom wie keine andere gemacht hat, bringt zahlreiche Voraussetzungen wie Aufmerksamkeit, Konzentration, aber auch Spaß und Freude sowie Risiko mit sich. Beim Klettern soll man die eigenen Grenzen erfahren und erweitern. Dies trägt maßgeblich am Aufschwung des Kletterns in Schulen und Jugendeinrichtungen bei und auch von Seiten der Therapie wird Klettern schon seit einiger Zeit für die Haltungsschulung verwendet. Doch Klettern soll auch eine therapeutische Wirkung auf Kinder [...]

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Die Bedeutung von Comenius in der Neuzeit
12,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,3, Evangelische Hochschule Berlin, Veranstaltung: Seminar Menschenbild und Erziehung, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Johann Amos Comenius wurde vor über 400 Jahren geboren, zu seinem 400. Geburtstag wurden weltweit Gedenkveranstaltungen abgehalten, Goethe, der noch aus seinem Lehrbuch Orbis pictus lernte, fand in seinem Lebensrückblick anerkennende Worte (vgl. Dieterich, 2005, S.125). Es gibt Gesellschaften, Aktionen, Schulen und einen Garten, die seinen Namen tragen. Bei so einer Vielfalt von Orten mit seinem Namen, stellt sich unwillkürlich die Frage nach seiner heutigen Relevanz. Was bedeutet Johann Amos Comenius heute noch für uns? Haben seine Lehren in der Gegenwart noch eine Bedeutung oder ist sein Lebenswerk veraltet und die Erinnerung an ihn pure Nostalgie? Dieser Frage gilt es nachzugehen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Der pädagogische Ansatz nach Maria Montessori. ...
14,40 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Evangelische Hochschule Darmstadt, ehem. Evangelische Fachhochschule Darmstadt, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit soll auf die Pädagogik von Maria Montessori und die damit verbundene Sicht auf Kinder eingegangen werden. Von großer Bedeutung sind hierbei die Rolle der Erwachsenen sowie die Frage, inwiefern diese einen positiven Einfluss auf die Entwicklung der Kinder nehmen können. Die politische und wirtschaftliche Aktualität dieser Thematik zeigt sich anhand der international verbreiteten Montessori-Kinderhäuser und -schulen. Weltweit werden Kinder nach den Vorstellungen der italienischen Pädagogin erzogen und auf das Leben vorbereitet. Gesellschaftlich gehen die Meinungen, vor allem zu den Montessori-Schulen, zum Teil weit auseinander. Viele Eltern und Pädagogen/Pädagoginnen sehen jedoch besonders in den individuellen Lernmöglichkeiten eine gute Alternative zu den Regelschulen. Aus diesem Grund stellt sich mir die Frage, ob diese Erziehung den Kindern eine optimale Entwicklung sowie eine gute schulische Bildung ermöglicht. Um dieser Frage nachgehen zu können, soll zu Beginn der Lebenslauf und die Pädagogik von Maria Montessori erläutert werden. Dabei werden unter anderem das Wesen des Kindes und die Rolle der Erwachsenen näher beleuchtet. Darauf aufbauend sollen die sogenannte vorbereitete Umgebung und die dazu gehörenden Materialien beschrieben werden, die das Fundament der Pädagogik von Montessori darstellen. Kapitel 3.5 ist der von Montessori entwickelten Freiarbeit gewidmet. Im 4. Kapitel sollen Praxisbezüge diskutiert sowie einige Theorieansätze kritisch hinterfragt werden. In einem abschließenden Fazit finden sich eine Zusammenfassung der geschilderten Thematik sowie die Antwort auf die in diesem Zusammenhang gestellte Forschungsfrage. Aus Gründen des breiten Umfangs dieser Thematik, habe ich mich dazu entschlossen, nur auf das Gesamtkonzept Montessoris einzugehen. Die einzelnen Unterschiede der Einrichtungen (Kinderhaus, Schule usw.) werden daher hier nicht näher beleuchtet.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
Inklusion zwischen Konzept und Realität. Kritis...
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 2,3, Evangelische Fachhochschule Freiburg, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Mit dem deutschen Sonderschulsystem, das fast alle Schüler mit besonderem Förderbedarf aufnimmt, ist Chancengleichheit nicht gewährleistet' (Powell & Pfahl 2008, S.1). Äußerungen wie diese sind in der Debatte um die Abschaffung von Sonderschulen keine Seltenheit. Seit der Verabschiedung der Behindertenrechtskonvention durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen im Jahr 2006 werden die Forderungen nach der Chancengleichheit hinsichtlich der Bildung immer lauter. Daher drängen die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) und das Bündnis 90/Die Grünen (Grüne) auf die Abschaffung von sonderpädagogischen Schulen und sprechen sich somit für die gemeinsame Bildung von behinderten und nicht behinderten Kindern in inklusiven Schulen in Niedersachsen ab dem Schuljahr 2014/15 aus (vgl. Frenzel 2013). Da die Bildung auf Landesebene festgelegt wird, ist von dieser Entscheidung nicht das gesamte Bundesgebiet betroffen. Dennoch werden Diskussionen diesbezüglich bereits bundesweit geführt, wodurch eine Umsetzung dieser Forderung für ganz Deutschland in Zukunft nicht ausgeschlossen ist. Durch das Zusammenführen von sonderpädagogischen und Regeleinrichtungen soll behinderten Kindern eine gleichberechtigte Bildung ermöglicht werden. Ziel ist es, die Kinder aus ihrer ausgesonderten Stellung in speziellen Fördereinrichtungen herauszunehmen und sie als gleichwertiges Mitglied in die Gesellschaft einzugliedern, ohne dabei die Qualität ihrer individuellen Förderung zu beeinträchtigen. Nach Auffassung des Verfassers ist eine zukünftige Ausweitung der Abschaffungsforderung auf den Kindertagesstättenbereich, in welchem ebenfalls Kinder mit besonderem Förderbedarf speziell in sonderpädagogischen Einrichtungen unterstützt werden, denkbar. Aus di

Anbieter: Thalia AT
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot