Angebote zu "Zwischen" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Weihnachten und Ostern
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsmaterial für Lehrer an weiterführenden Schulen, Fach: evangelische und katholische Religion, Klasse 5-7 +++ Informationen zur Reihe: Diese Themenheft-Reihe bereitet klassische Lehrplanthemen kompakt und übersichtlich auf. Mit den kopierfertigen Arbeitsblättern inklusive Lösungen sparen Sie wertvolle Vorbereitungszeit und bieten Ihren Schülern gleichzeitig einen abwechslungsreichen, motivierenden Religionsunterricht. Leicht verständliche Hintergrundinfos sowie vielseitige, kreative Aufgaben und Methoden ermöglichen neue Zugänge und machen den Schülern Lust auf Religion. Egal ob Sie ein Thema vertiefen oder einfach einmal anders angehen möchten: Die Materialien lassen sich sowohl ergänzend als auch alternativ zum Lehrwerk einsetzen und die einzelnen Kopiervorlagen sind dabei beliebig kombinierbar. So können Sie bequem auswählen, was Sie gerade brauchen, und im Handumdrehen damit starten.Informationen zu diesem Band: Hier geht es nicht einfach nur um die Frage, warum wirWeihnachten und Ostern feiern. Natürlich wird der biblische Hintergrund beleuchtet und die Schüler befassen sich mit Jesu Geburt, Kreuzigung und Auferstehung. Doch sie betten die beiden großen Kirchenfeste auch in den Jahreskreis ein, erkunden Feiertage von Advent bis Pfingsten und setzen sich intensiv mit den weihnachtlichen und österlichen Bräuchen und deren Bedeutung auseinander. Dabei werfen sie auch immer wieder einen "Blick über den Tellerrand": Inwiefern gibt es Parallelen zwischen der biblischen Geschichte und unserer heutigen Zeit? Warum feiern wir Pfingsten? Nicht zuletzt gehen die Jugendlichen auch der Frage nach, wie und wann das Weihnachtsfest in anderen Ländern gefeiert wird.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Martin Luther und die Reformation
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsmaterial für Lehrer an weiterführenden Schulen, Fach: evangelische und katholische Religion, Klasse 7-8 +++ Diese Themenheft-Reihe bereitet klassische Lehrplanthemen kompakt und übersichtlich auf. Mit den kopierfertigen Arbeitsblättern inklusive Lösungen sparen Sie wertvolle Vorbereitungszeit und bieten Ihren Schülern gleichzeitig einen abwechslungsreichen, motivierenden Religionsunterricht. Leicht verständliche Hintergrundinfos sowie vielseitige, kreative Aufgaben und Methoden ermöglichen neue Zugänge und machen den Schülern Lust auf Religion. Egal ob Sie ein Thema vertiefen oder einfach einmal anders angehen möchten: Die Materialien lassen sich sowohl ergänzend als auch alternativ zum Lehrwerk einsetzen und die einzelnen Kopiervorlagen sind dabei beliebig kombinierbar. So können Sie bequem auswählen, was Sie gerade brauchen, und im Handumdrehen damit starten.Informationen zu diesem Band: Warum wird eigentlich zwischen evangelischem und katholischem Religionsunterricht unterschieden? Den meisten Schülern ist der Grund für diese Unterscheidung nicht klar und viele haben darüber auch noch nie wirklich nachgedacht. Gehen Sie der Frage gemeinsam mit Ihrer Klasse auf den Grund und reisen Sie mithilfe der Kopiervorlagen dieses Themenheftes zurück ins Mittelalter! Anhand der Lebensstationen Martin Luthers erhalten Ihre Schüler allerhand wissenswerte Hintergrundinformationen über das Leben der Menschen im Mittelalter, die Rolle der Kirche und des Handels mit Ablassbriefen sowie die damit zusammenhängenden Missstände in der Kirchenarbeit. Sie begleiten Luther durch dessen Kindheit und Jugend, werden Zeuge des Gewittererlebnisses und erfahren, wie es ihm im Kloster ergangen ist. Anschließend reisen sie mit Luther nach Rom, informieren sich über die Bedeutung der Grundsätze "sola fide, sola gratia, sola scriptura, solus christus" und erfahren, was es mit dem Anschlag der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg auf sich hat. Es folgt die Reise nach Worms, wo Luther vor dem Reichstag spricht, seine Entführung und der Aufenthalt auf der Wartburg. Natürlich dürfen auch die Themen der Übersetzung des Neuen Testaments und des Buchdrucks nicht fehlen.So können Sie mit diesem Themenheft das Lehrplanthema "Reformation" bequem abdecken und Ihre Schüler sind mit dem nötigen Hintergrundwissen ausgestattet, um zu verstehen, was es mit der Unterscheidung zwischen "ev." und "kath." auf sich hat.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Martin Luther und die Reformation
16,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsmaterial für Lehrer an weiterführenden Schulen, Fach: evangelische und katholische Religion, Klasse 7-8 +++ Diese Themenheft-Reihe bereitet klassische Lehrplanthemen kompakt und übersichtlich auf. Mit den kopierfertigen Arbeitsblättern inklusive Lösungen sparen Sie wertvolle Vorbereitungszeit und bieten Ihren Schülern gleichzeitig einen abwechslungsreichen, motivierenden Religionsunterricht. Leicht verständliche Hintergrundinfos sowie vielseitige, kreative Aufgaben und Methoden ermöglichen neue Zugänge und machen den Schülern Lust auf Religion. Egal ob Sie ein Thema vertiefen oder einfach einmal anders angehen möchten: Die Materialien lassen sich sowohl ergänzend als auch alternativ zum Lehrwerk einsetzen und die einzelnen Kopiervorlagen sind dabei beliebig kombinierbar. So können Sie bequem auswählen, was Sie gerade brauchen, und im Handumdrehen damit starten.Informationen zu diesem Band: Warum wird eigentlich zwischen evangelischem und katholischem Religionsunterricht unterschieden? Den meisten Schülern ist der Grund für diese Unterscheidung nicht klar und viele haben darüber auch noch nie wirklich nachgedacht. Gehen Sie der Frage gemeinsam mit Ihrer Klasse auf den Grund und reisen Sie mithilfe der Kopiervorlagen dieses Themenheftes zurück ins Mittelalter! Anhand der Lebensstationen Martin Luthers erhalten Ihre Schüler allerhand wissenswerte Hintergrundinformationen über das Leben der Menschen im Mittelalter, die Rolle der Kirche und des Handels mit Ablassbriefen sowie die damit zusammenhängenden Missstände in der Kirchenarbeit. Sie begleiten Luther durch dessen Kindheit und Jugend, werden Zeuge des Gewittererlebnisses und erfahren, wie es ihm im Kloster ergangen ist. Anschließend reisen sie mit Luther nach Rom, informieren sich über die Bedeutung der Grundsätze "sola fide, sola gratia, sola scriptura, solus christus" und erfahren, was es mit dem Anschlag der 95 Thesen an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg auf sich hat. Es folgt die Reise nach Worms, wo Luther vor dem Reichstag spricht, seine Entführung und der Aufenthalt auf der Wartburg. Natürlich dürfen auch die Themen der Übersetzung des Neuen Testaments und des Buchdrucks nicht fehlen.So können Sie mit diesem Themenheft das Lehrplanthema "Reformation" bequem abdecken und Ihre Schüler sind mit dem nötigen Hintergrundwissen ausgestattet, um zu verstehen, was es mit der Unterscheidung zwischen "ev." und "kath." auf sich hat.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Moralische Entwicklung von Jugendlichen (eBook,...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH), 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Laufe meines Studiums und besonders in meinem Praxiseinsatz bei der Treberhilfe e.V. Dresden, habe ich mich oft gefragt, was meine Aufgabe als Sozialpädagoge in der mobilen Jugendarbeit ist. In unserem Studienprojekt, sozialräumliche Jugendarbeit, tauchte die Frage nach den Zielen der heutigen Jugendarbeit auf. Es wurde darüber diskutiert, ob die Arbeit mit Jugendlichen eine Wertevermittlung, oder aber eher eine Werteermittlung beinhaltet. Da ich in meinem Praktikum unter anderem einen Jugendtreff in Dresden-Klotzsche betreute und ein Teil des Praktikums im erlebnispädagogischen Bereich absolvierte, in welchem viel mit Gruppenprozessen gearbeitet wird, liegt mir dieses Thema sehr nahe. Bei der Arbeit mit den Jugendlichen ist mir aufgefallen, dass das Verhältnis zwischen Jugendlichen und Erwachsenen und der Umgang mit gesellschaftlichen Normen sich im Gegensatz zu meiner Jugendphase extrem verändert hat. Neue Medien nehmen einen sehr hohen Stellenwert bei den Jugendlichen ein. Der Begriff für die Computer- und Handygeneration ist zumindest bei meiner Arbeit mit den Jugendlichen zutreffend. Es stellte sich bei mir die Frage: Wie ist es möglich, Kindern und Jugendlichen, Begriffe von Moral und Ethik näher zu bringen, oder sie zumindest auf dem Weg der Moralentwicklung zu begleiten, ihnen Anstöße zu moralischem Denken zu geben. In diesem Zusammenhang, habe ich mich mit der Moralentwicklung von Jugendlichen beschäftigt und will mich in dieser Hausarbeit damit auseinander setzen, da ich glaube hier einen guten Ansatz für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu finden. Als Grundlage werde ich das Stufenmodel der Moralentwicklung von Lawrence Kohlberg nehmen, welcher die Entwicklung der Moral erforschte und sie in sechs Stufen einteilte. Mein Augenmerk ist besonders auf die dritte und vierte Stufe gelegt, da diese die interessanten Stufen sind, die für die Jugendphase zutreffend sind. Lawrence Kohlberg hat in seiner Forschung in verschiedenen Experimenten, die moralische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen an Schulen getestete und sie anschließend ausgewertet. Er gründete zusammen mit seinen Mitarbeitern eine Alternativschule, die sogenannte Cambridge Cluster School, deren Lehrplan auf dem Modell einer "Just Community" aufgebaut wurde. Auf dieses Modell werde ich später noch einmal näher eingehen.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Moralische Entwicklung von Jugendlichen (eBook,...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Evangelische Hochschule für Soziale Arbeit Dresden (FH), 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Laufe meines Studiums und besonders in meinem Praxiseinsatz bei der Treberhilfe e.V. Dresden, habe ich mich oft gefragt, was meine Aufgabe als Sozialpädagoge in der mobilen Jugendarbeit ist. In unserem Studienprojekt, sozialräumliche Jugendarbeit, tauchte die Frage nach den Zielen der heutigen Jugendarbeit auf. Es wurde darüber diskutiert, ob die Arbeit mit Jugendlichen eine Wertevermittlung, oder aber eher eine Werteermittlung beinhaltet. Da ich in meinem Praktikum unter anderem einen Jugendtreff in Dresden-Klotzsche betreute und ein Teil des Praktikums im erlebnispädagogischen Bereich absolvierte, in welchem viel mit Gruppenprozessen gearbeitet wird, liegt mir dieses Thema sehr nahe. Bei der Arbeit mit den Jugendlichen ist mir aufgefallen, dass das Verhältnis zwischen Jugendlichen und Erwachsenen und der Umgang mit gesellschaftlichen Normen sich im Gegensatz zu meiner Jugendphase extrem verändert hat. Neue Medien nehmen einen sehr hohen Stellenwert bei den Jugendlichen ein. Der Begriff für die Computer- und Handygeneration ist zumindest bei meiner Arbeit mit den Jugendlichen zutreffend. Es stellte sich bei mir die Frage: Wie ist es möglich, Kindern und Jugendlichen, Begriffe von Moral und Ethik näher zu bringen, oder sie zumindest auf dem Weg der Moralentwicklung zu begleiten, ihnen Anstöße zu moralischem Denken zu geben. In diesem Zusammenhang, habe ich mich mit der Moralentwicklung von Jugendlichen beschäftigt und will mich in dieser Hausarbeit damit auseinander setzen, da ich glaube hier einen guten Ansatz für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu finden. Als Grundlage werde ich das Stufenmodel der Moralentwicklung von Lawrence Kohlberg nehmen, welcher die Entwicklung der Moral erforschte und sie in sechs Stufen einteilte. Mein Augenmerk ist besonders auf die dritte und vierte Stufe gelegt, da diese die interessanten Stufen sind, die für die Jugendphase zutreffend sind. Lawrence Kohlberg hat in seiner Forschung in verschiedenen Experimenten, die moralische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen an Schulen getestete und sie anschließend ausgewertet. Er gründete zusammen mit seinen Mitarbeitern eine Alternativschule, die sogenannte Cambridge Cluster School, deren Lehrplan auf dem Modell einer "Just Community" aufgebaut wurde. Auf dieses Modell werde ich später noch einmal näher eingehen.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Weihnachten und Ostern
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unterrichtsmaterial für Lehrer an weiterführenden Schulen, Fach: evangelische und katholische Religion, Klasse 5-7 +++ Informationen zur Reihe: Diese Themenheft-Reihe bereitet klassische Lehrplanthemen kompakt und übersichtlich auf. Mit den kopierfertigen Arbeitsblättern inklusive Lösungen sparen Sie wertvolle Vorbereitungszeit und bieten Ihren Schülern gleichzeitig einen abwechslungsreichen, motivierenden Religionsunterricht. Leicht verständliche Hintergrundinfos sowie vielseitige, kreative Aufgaben und Methoden ermöglichen neue Zugänge und machen den Schülern Lust auf Religion. Egal ob Sie ein Thema vertiefen oder einfach einmal anders angehen möchten: Die Materialien lassen sich sowohl ergänzend als auch alternativ zum Lehrwerk einsetzen und die einzelnen Kopiervorlagen sind dabei beliebig kombinierbar. So können Sie bequem auswählen, was Sie gerade brauchen, und im Handumdrehen damit starten.Informationen zu diesem Band: Hier geht es nicht einfach nur um die Frage, warum wir Weihnachten und Ostern feiern. Natürlich wird der biblische Hintergrund beleuchtet und die Schüler befassen sich mit Jesu Geburt, Kreuzigung und Auferstehung. Doch sie betten die beiden großen Kirchenfeste auch in den Jahreskreis ein, erkunden Feiertage von Advent bis Pfingsten und setzen sich intensiv mit den weihnachtlichen und österlichen Bräuchen und deren Bedeutung auseinander. Dabei werfen sie auch immer wieder einen "Blick über den Tellerrand": Inwiefern gibt es Parallelen zwischen der biblischen Geschichte und unserer heutigen Zeit? Warum feiern wir Pfingsten? Nicht zuletzt gehen die Jugendlichen auch der Frage nach, wie und wann das Weihnachtsfest in anderen Ländern gefeiert wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Religious literacy und evangelische Schulen
33,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Evangelische Schulen versuchen mitten im All-Tag des Schulehaltens und Schulegestaltens ihren Beitrag zu einer heilsamen Unterscheidung von Gott und Mensch zu leisten. Sie gehen von einem Fortbestehen religiöser Gemeinschaften in einer multikulturellen und postsäkularen Gesellschaft (J. Habermas) aus, in der sie Gott und die Welt „lesen“ und aus dem christlichen Sinnzusammenhang heraus interpretieren. Die 2007 an der Humboldt-Universität zu Berlin durchgeführten Barbara-Schadeberg-Vorlesungen thematisieren die Chancen christlicher Rede und christlicher Wirklichkeitsperspektive zwischen neuer Spiritualität und Gottvergessenheit (U. Körtner) in der gegenwärtigen Kultur. Sie suchen nach einer sach- und zeitgemässen Vermittlung des im christlichen Glauben implizierten Orientierungswissens und dessen kognitiv und praktisch wirksamen Grundunterscheidungen für das gemeinsame und individuelle religiöse Leben der Lernenden und Lehrenden. Leitend ist dabei die Auseinandersetzung mit der Gottesfrage und der sogenannten religious literacy, die aus religionspädagogischer, kulturtheologischer, systematisch-theologischer und pädagogischer Perspektive betrachtet wird. Für die Veröffentlichung wurden zusätzlich erbetene Beiträge namhafter Religionspädagogen und Pädagogen über religiöse Bildung und christliche Pädagogik aufgenommen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Mediation als Konfliktlösungsmodell in der Grun...
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Pädagogik - Schulpädagogik, Note: 1,7, Evangelische Hochschule Berlin, Sprache: Deutsch, Abstract: Mediationsverfahren haben sich in der pädagogischen Praxis etabliert, genauer das Streit-Schlichtungs-Programm, ein Konzept für das Konfliktmanagement an Schulen. In dieser Arbeit wird der Fragestellung nach gegangen, ob und in wieweit Schulmediation in der Grundschule dazu beitragen kann, Konflikte konstruktiv zu lösen. Die These dazu lautet: Mediation kann nicht in allen, aber in (nach klar definierten Kriterien) bestimmten Fällen zu einer konstruktiven Konfliktlösung in der Grundschule beitragen. Beginnen werde ich mit der Fragestellung, was Schule kennzeichnet und welche Einwirkungen sie auf die Schüler hat. Nachfolgend widme ich mich der Konfliktanalyse. Anschliessend werden wesentliche Elemente zum Erkennen, Verstehen und Bearbeiten von Konflikten, unter Berücksichtigung schulischer Konflikte und dem Umgang mit ihnen, untersucht. Dabei wird ausführlich die Theorie der Konfliktanalyse und der -lösungsmöglichkeiten aufgezeigt, um bedeutende Merkmale bei der Regelung von Konflikten beachten zu können. Um die wesentlichen Informationen über Schulmediation sammeln zu können, wird zunächst das Verfahren der Mediation, ausgehend von Harvard-Konzept, in ihrer Grundidee und anhand wichtiger Methoden erläutert. Dabei werden besonders Methoden beschrieben, die wichtige Verhandlungstechniken beinhalten, um erfolgreich und konstruktiv Konflikte zu lösen. Beginnen wird das fünfte Kapitel mit den Grundzielen der Schulmediation, damit wird ein erster Rahmen möglicher Anwendungsbereiche eröffnet. Mediation als Konfliktlösungsverfahren an Schulen steht immer wieder in einem Spannungsfeld zwischen Pädagogik und Recht. Dazu werden der Studie von Simsa und Dittmann aus den Jahren 1996, 1999 und 2000 Erkenntnisse entnommen, die in der Zusammenfassung eine Perspektive für die Schule eröf

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Die Darstellung der indischen Gesellschaft im 1...
28,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Essay aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Theologie - Historische Theologie, Kirchengeschichte, Jawaharlal Nehru University (Centre of German Studies), Veranstaltung: Germanistik, Sprache: Deutsch, Abstract: In diesem Aufsatz wird Ziegenbalgs evangelische Arbeit von Anfang bis zu seinem Tod beschrieben. Der Aufsatz wird auch eine ausführliche Darstellung der Diskussionen Ziegenbalgs mit den Eingeborenen über das 'Heidenthum' und die verschiedenen Argumente für bestimmte religiöse Fragen enthalten. Es wird diskutiert, ob das Kastensystem von den Missionaren wie ein soziales Problem oder eine religiöse Frage gesehen wird und auch wie das Problem der Kaste in den Schulen behandelt wird. Wir müssen uns mit der Haltung der Missionare auseinander setzen , wie sie in einer fremden Gesellschaft, fremden Kultur und einem geographisch weit entfernten Land ihre Probleme bewältigt haben. 'Die Dänisch-Hallesche Mission markiert den Beginn einer traditionsreichen Missionsunternehmung und den Auftakt zu einem beständigen Kulturdialog zwischen Indien und Europa.' Die Dänisch-Hasllesche Mission war die erste protestantische Mission, die am Anfang sehr stark vom deutschen Pietismus beeinflusst wurde. Die Tranquebarmission war am Anfang ein 'Privatunternehmen' des dänischen Königs Friedrich IV. Da der dänische König Friedrich IV einer der wenigen lutherischen Könige war, enstand zum ersten Mal die Möglichkeit einer protestantischen Mission. 'Die Tranquebarmission verdankt ihren Beginn im Jahre 1706 einer Entscheidung des dänischen Koenigs Friedrich IV (1671 - 1730), Missionare in die seit 1620 bestehende dänische Handelskolonie Tranquebar an der Südküste Indiens zu entsenden.'

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot